Rotation 1950 - aktuell

Startseite

   Die aktuellen Spiele                  Ergebnis: grün = gewonnen, rot = verloren 

1. Mannschaft

SV Süptitz
Roter Stern

Sa 28.4.
Di 1.5.

15.oo
15.oo

dort
hier

    
2. Mannschaft
SV Lindenau So 29.4. 15.oo hier     
             
3. Mannschaft

Eintr. Wiederitzsch II   

So 29.4.

13.oo

hier

    

1. A-Junioren

 FC Eilenburg

So 29.4.

10.3o

hier

    

 

1. Mannschaft am Sonntag, 22. April
Rotation 1950 – Bornaer SV 2:0
Es spielten
: Kubald, Le Petit, F. Teichmann, Faupel (57. Eisenberg), Cil, Sippel, Naumann (80. Reul), D. Teichmann, Weber (57, Scharf), Kyncl, Boenecke.
Tore:
1:0, 2:0 Johannes Kyncl (85., 88.)
Schiedsrichter: Sören Kosmale, Olaf Seidel, Janko Schubert
     Nach anfänglichen abtasten hatten beide Mannschaften Chancen, ohne aber einen Treffer zu landen. Dann waren wir leicht überlegen und Daniel Teichmann kam aus 25 Meter zum Schuss. Der gegnerische Hüter streckte sich und konnte das Leder gerade noch zur Ecke ablenken. Bis zur Pause versuchten dann beide Teams zum Torerfolg zu kommen was aber nicht gelang.

Nach dem Wechsel gab es zu Beginn ein ausgeglichenes Spiel. Als in der 57. Minute Christian Scharf und Leon Eisenberg eingewechselt wurden, verbesserte sich unser Spiel. Die erste Großchance ließ nicht lange auf sich warten. Nach einem Angriff über links gab es hintereinander zwei Torschüsse von uns, Borna rettete aber jeweils, das zweite Mal kurz vor der Torlinie.   
Dann fiel endlich das 1:0 (85.). Johannes Kyncl jagte einen Freistoß von rechts direkt ins lange Eck. Kurze Zeit später fiel dann die Spielentscheidung. Wieder war Johannes Kyncl der Torschütze. Das 2:0 (88.) erzielte er diesmal nach einem Angriff aus halblinker Position.
Durch diesen Sieg konnten wir uns in der Tabelle vom zehnten auf den neunten Tabellenplatz verbessern. 

Rolf Beyer 

Meinung des Trainers Daniel Ferl
„Das war ein verdienter Sieg, da wir uns viele Chancen erspielten. Festzustellen ist aber, dass wir vorn viele Ballverluste hatten. Wichtig sind zum Schluss jedoch die drei Punkte".

Zur Information unserer Zuschauer
Am Samstag, 28. April, spielt unsere Erste auswärts beim SV Süptitz, Am Sportplatz 5, 04860 Süptitz. Anstoß ist 15.oo Uhr.
-------------------------------------------------------------------------------
Punktspiele 
1. Mannschaft Landesklasse                                   
Dienstag 1. Mai, Roter Stern, 15.oo Uhr, hier 
Sonntag 6. Mai, SV Liebertwolkwitz, 15.oo Uhr hier
Samstag 12. Mai, Döbelner SC, 15.oo Uhr dort
Sonntag 27. Mai, HFC Colditz, 15.oo Uhr, hier
Sonntag 3. Juni, TSV Schildau, 15.oo Uhr, dort
Samstag 9. Juni, FC Bad Lausick, 15.oo Uhr, hier
Samstag 16. Juni, Eintracht Sermuth, 15.oo Uhr dort 

2. Mannschaft Stadtliga
Samstag 5. Mai, TuS Leutzsch, 15.oo Uhr, dort
Sonntag 13. Mai, SV Tapfer, 15.oo Uhr, hier
Sonntag 27. Mai, SSV Markranstädt II, 15.oo Uhr, dort
Sonntag 3. Juni, Eintracht Schkeuditz, 15.oo Uhr, hier
Samstag 9. Juni, Lok Engelsdorf, 14.oo Uhr, dort
Samstag 16. Juni, SV Brehmer, 15.oo Uhr, hier


3. Mannschaft 2. Kreisklasse
Sonntag 6. Mai, AC 1990 Taucha, 15.oo Uhr, dort
Sonntag 13. Mai, Leipziger FC, 13.oo Uhr, hier
Samstag 26. Mai, Eintracht Schkeuditz II, 13.oo Uhr, dort
Sonntag 3. Juni, Victoria II/Lützschena II, 13.oo Uhr, hier
Sonntag 10. Juni, Panitzsch/Borsdorf II, 13.oo Uhr, dort
Sonntag 17. Juni, SV Althen, 13.oo Uhr, hier


1. A-Junioren Landesliga
Mittwoch 9. Mai, SC Borea Dresden, 18.3o Uhr, hier
Sonntag 13. Mai, SSV Markranstädt, 10.3o Uhr, dort
Sonntag 27. Mai, Oberlausitz Neugersdorf, 10.3o Uhr, hier
Sonntag 3. Juni, VFC Plauen, 10.3o Uhr, dort
Sonntag 10. Juni, Budissa Bautzen, 10.3o Uhr, hier
Sonntag 17. Juni, Lok Zwickau, 10.3o Uhr, dort
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zum Geburtstag gratulieren wir recht herzlich

Christian Scharf     30.04.1989
Torsten Adler     01.05.1974
Steffen Görgs     01.05.1969

Uwe Kittler     09.05.1974
Lorenzo Bardoux     09.05.1999
Paul-Lukas Naumann     26.05.1998
Mike Kurz     28.05.1976
Mario Kunow     28.05.1960  


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Traditionstreffen unseres Vereins (Info zum vormerken)
Das diesjährige Traditionstreffen aller Sportfreunde, die Mitglied unseres Vereins waren bzw. sind, findet am Mittwoch, 16. Mai 2018, um 14.oo Uhr auf unserer Anlage statt. 
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einige interessante Höhepunkte aus unserem Verein

- Die 1. Fußballmannschaft stieg 1954 unter Trainer Rudolf Walseck und Mannschaftsleiter Otto Plank in die DDR-Liga auf.

- Vor über 70.000 Zuschauern bestritt unsere 1. Fußballmannschaft am 1. Mai 1957 ein Spiel gegen den SC Rotation (späterer Name 1. FC Lok) im Zentralstadion (heute Red Bull Arena). Unsere Spieler waren u.a. Dr. Rolf Beyer und Horst Lüddicke.

- Die 1. Mannschaft spielte 1957 in Bremen gegen den Bremer SV und Bremen-Grohn (verbunden mit einer Havenrundfahrt in Bremerhaven) und fuhr 1961 für 4 Tage zu zwei Spielen nach Dortmund. Außerdem trug sie später auch 2 Spiele in Prag aus.

- Die 1. Schüler (C-Junioren) wurde 1962 Hallenbezirksmeister und erreichte bei der
DDR-Meisterschaft den 5. Platz.

- Unser Schiedsrichter Rudi Glöckner, auch einige Jahre unser Abteilungsleiter Fußball, pfiff 1970 das Endspiel um die Fußball-Weltmeisterschaft Brasilien gegen Italien (4:1) in Mexiko. 

- Bei den Pokalspielen auf DDR-Ebene gewann die 1. Mannschaft 1974 gegen Chemie Zeitz und Lok Stendal. Erst gegen Sachsenring Zwickau (wurde DDR-Pokalsieger) verloren wir mit 1:3.


- Unser Mitglied Dr. Heinz Schöbel war u.a. Mannschaftsleiter der 1. Fußball- mannschaft unseres Vereins, Präsident des Fußballverbandes der DDR und von 1966 bis zu seinem Tod 1980 Mitglied des Internationalen Olympischen Komitees.


- Von unserem Verein wurden in der Halle des Sportparks Nordost (jetzt Sportschule) zahlreiche Hallenturniere durchgeführt. So nahmen z.B. im Jahr 1999 insgesamt 68 Mannschaften aus allen Teilen Deutschlands teil, die 174 Spiele durchführten.


- Jedes Jahr fährt ein Bus mit Jugendspielern von uns zum Komm-Mit Turnier nach Spanien (Malgrat). Dort wurden wir schon mehrmals Turniersieger.


- Die ARD drehte 2003 auf unserer Anlage einen ganzen Tag Szenen für die beliebte Fernsehserie „In aller Freundschaft“. Als Statisten wirkten Spieler unserer B-Junioren mit.

- Im Jahr 2017 wurde unsere 1. Mannschaft unter Trainer Daniel Ferl, Co-Trainer Holger Krol und Mannschaftsleiter Lutz Hensel Sachsenmeister im Hallenfußball.
Es spielten Kingsley Demaving, Ronny Taube, Benjamin Boenecke, Toni Hollmach, Christian Hassa, Maximilian Cil, Timm Herzog, Stefan Weber, Johannes Kyncl.  

 

----------
Kontakt: Dr. Rolf Beyer   -   Rolf.Beyer@gmx.de