Rotation 1950 - aktuell

Startseite

   Die aktuellen Spiele                  Ergebnis: grün = gewonnen, rot = verloren 

1. Mannschaft FrischAuf Wurzen Sonntag 21. Okt.
15.oo, hier 
 

   

2. Mannschaft Lipsia Eutritzsch II
Sonntag

21. Okt.

15.oo, dorr

    

3. Mannschaft Eintr. Wiederitzsch II 

Sonntag

21. Okt.

13.oo, dort

    

1. A-Junioren

SSV Markranstädt

Sonntag 21. Okt.
10.3o, hier

  


1. Mannschaft am Sonntag, 7. Oktober
Roter Stern - Rotation 1950 0:2
Es spielten: Kubald, Freier, Viehweg, Cil, Oelsner (89. Faupel), Scharf, Fuchs, Struz, Naumann (83. Seidel), Eisenberg, Zange.
Tore:
0:1 Erik Freier (40.), 0:2 Tom Fuchs (60.).
Schiedsrichter: Rene Krüger. Reinhard Franke, Robert Thieme
     
    
Kurz nach Spielbeginn machte unsere Mannschaft Druck und tauchte mehrmals
gefährlich vor dem Kasten des Gastgebers auf. Die Abwehr der Roten Sterne stand zu
diesem Zeitpunkt aber noch sicher. Mit fortschreitender Spielzeit versuchte der Gastgeber das Spiel in unsere Hälfte zu verlagern und zum Torschuss zu kommen, was aber nicht  gelang. Nachdem unsere Mannschaft das Spiel wieder bestimmte, fiel in der 40. Minute das 0:1. Nach einem Angriff über rechts wurde das Leder nach halblinks gespielt, von wo Erik Freier gekonnt einlochte. 

Nach der Halbzeit spielte unser Team von Beginn an voll auf Angriff. Das zahlte sich aus. In der 60. Minute erzielte Tom Fuchs - nach einer Ecke -  mit Kopfball das 0:2. Kurze Zeit später bekamen wir einen Freistoß etwa 35 Meter vor der Kiste des Gastgebers. Dieser wurde von der Verteidigung aber abgefangen.
Gegen Ende des Spiels liesen die Spieler  der Roten Sterne weiter nach. So bestand die Möglichkeit, dass wir eher ein drittes Tor erzielten als der Gastgeber den Anschlusstreffer. 

Durch die drei Punkte nach diesem Sieg verlies unsere Mannschaft die Abstiegszone und belegt in der Tabelle den 10. Platz von 16.

Rolf Beyer 

Meinung des Stellv. Vorsitzenden Uwe Kittler
„In der ersten Halbzeit sahen wir meist ein ausgeglichenes Spiel. Kurz vor der Pause konnten wir dann verdient in Führung gehen. Nach dem Wechsel gelang bald der zweite Treffer. Wir hatten nie das Gefühl, dass uns Roter Stern gefährlich werden könnte".

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zur Information unserer Zuschauer
Zum nächsten Heimspiel empfängt unsere 1. Mannschaft am Sonntag, 21. Oktober, FrischAuf Wurzen auf unserer Anlage. Anstoß ist 15.oo Uhr.

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Termine Punktspiele
1. Mannschaft Landesklasse                                   

Sa 27. Oktober - Döbelner SC - 15.oo Uhr - dort
So   4. November - Radefelder SV - 14.oo Uhr - hier
Sa 10. November - LVB - 14.oo Uhr - dort
So 18. November - FC Bad Lausick - 14.oo Uhr - hier
So 25. November - SV Naunhof - 14.oo Uhr - dort
So   2. Dezember - HFC Colditz - 13.3o Uhr - hier
Sa   8. Dezember - Roßweiner SV - 13.3o Uhr - dort


2. Mannschaft Stadtliga
So 21. Oktober - SV Lipsia Eutritzsch II - 15.oo Uhr - dort
So 28. Oktober - TuS Leutzsch - 14.oo Uhr -  hier
So   4. November - SV Brehmer - 14.oo Uhr - dort
So 11. November - SV Eintracht Süd - 14.oo Uhr - hier
So 18. November - SpVgg Leipzig - 14.oo Uhr - dort
So 25. November - Leipziger SV Südwest - 14.oo Uhr - hier

So   2. Dezember - BSG Chemie II - 14.oo Uhr - dort 

3. Mannschaft 2. Kreisklasse
So 21. Oktober - SV Eintracht Wiederitzsch II - 13.oo Uhr - dort
So 28. Oktober - SV Althen - 12.oo Uhr - hier
Sa   3. November - Roter Stern IV - 14.oo Uhr - dort
So 11. November - MoGoNo II - 12.oo Uhr - hier


1. A-Junioren Landesliga
So 28. Oktober - SG Dresden Striesen - 10.3o Uhr - dort
So   4. November - FC Eilenburg - 10.3o Uhr - hier
So 11. November - VFC Plauen - 10.3o Uhr - dort
So 18. November - FSV Budissa Bautzen - 11.oo Uhr - hier
So 25. November - VfB Fortuna Chemnitz - 10.3o Uhr - dort
So   2. Dezember - SC Borea Dresden - 10.3o Uhr - hier
So   9. Dezember - BSG Chemie - 10.3o Uhr - dort

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zum Geburtstag gratulieren wir recht herzlich
Kevin Dreiseidel     17.10.1993
Fabio Bonitz     19.10.1999
Kenny Karausch     23.10.2000
Singh Matharu     29.10.2000
Konstantin Witossek     31.10.2000
Uwe Halefeldt     14.11.1970
Harry Geldmacher     16.11.1969
Ronny Jähn     19.11.1996
Florian Misch     22.11.1990
Kingsley Demaving     22.11.1993
Andreas Holzapfel     26.11.1964

Soll künftig ein Geburtstag nicht genannt werden, bitte eine Info an Dr. Rolf Beyer

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Einige interessante Höhepunkte aus unserem Verein
-
Die 1. Fußballmannschaft stieg 1954 unter Trainer Rudolf Walseck und Mannschaftsleiter Otto Plank in die DDR-Liga auf.

- Vor über 70.000 Zuschauern bestritt unsere 1. Fußballmannschaft am 1. Mai 1957 ein Spiel gegen den SC Rotation (späterer Name 1. FC Lok) im Zentralstadion (heute Red Bull Arena). Unsere Spieler waren u.a. Dr. Rolf Beyer und Horst Lüddicke.

- Die 1. Mannschaft spielte 1957 in Bremen gegen den Bremer SV und Bremen-Grohn (verbunden mit einer Havenrundfahrt in Bremerhaven) und fuhr 1961 für 4 Tage zu zwei Spielen nach Dortmund. Außerdem trug sie später auch 2 Spiele in Prag aus.

- Die 1. Schüler (C-Junioren) wurde 1962 Hallenbezirksmeister und erreichte bei der
DDR-Meisterschaft den 5. Platz.

- Unser Schiedsrichter Rudi Glöckner, auch einige Jahre unser Abteilungsleiter Fußball, pfiff 1970 das Endspiel um die Fußball-Weltmeisterschaft Brasilien gegen Italien (4:1) in Mexiko. 

- Bei den Pokalspielen auf DDR-Ebene gewann die 1. Mannschaft 1974 gegen Chemie Zeitz und Lok Stendal. Erst gegen Sachsenring Zwickau (wurde DDR-Pokalsieger) verloren wir mit 1:3.


- Unser Mitglied Dr. Heinz Schöbel war u.a. Mannschaftsleiter der 1. Fußballmannschaft unseres Vereins, Präsident des Fußballverbandes der DDR und von 1966 bis zu seinem Tod 1980 Mitglied des Internationalen Olympischen Komitees.


- Von unserem Verein wurden in der Halle des Sportparks Nordost (jetzt Sportschule) zahlreiche Hallenturniere durchgeführt. So nahmen z.B. im Jahr 1999 insgesamt 68 Mannschaften aus allen Teilen Deutschlands teil, die 174 Spiele durchführten.


- Jedes Jahr fährt ein Bus mit Jugendspielern von uns zum Komm-Mit Turnier nach Spanien (Malgrat). Dort wurden wir schon mehrmals Turniersieger.


- Die ARD drehte 2003 auf unserer Anlage einen ganzen Tag Szenen für die beliebte Fernsehserie „In aller Freundschaft“. Als Statisten wirkten Spieler unserer B-Junioren mit.

- Im Jahr 2017 wurde unsere 1. Mannschaft unter Trainer Daniel Ferl, Co-Trainer Holger Krol und Mannschaftsleiter Lutz Hensel Sachsenmeister im Hallenfußball.
Es spielten Kingsley Demaving, Ronny Taube, Benjamin Boenecke, Toni Hollmach, Christian Hassa, Maximilian Cil, Timm Herzog, Stefan Weber, Johannes Kyncl.  

 

 

 

 

 

 

 

 

  

   

----------
Kontakt: Dr. Rolf Beyer   -   Rolf.Beyer@gmx.de